Stellenangebot Kennziffer 38000

Assistent

Fachrichtung: Neurologie
In der Region: 58

Das Krankenhaus

1000 Betten, kommunales Haus

Die Kreisstadt im Sauerland mit über 70.000 Einwohnern ist ein Oberzentrum mit einer konstanten Bevölkerungszahl. Sie ist sowohl mit der Bahn als auch über die Autobahn gut erreichbar. Alle weiterführenden Schulen sind vor Ort vorhanden.

Ihr künftiger Arbeitgeber gehört zu einem kommunalen Unternehmensverbund mit insgesamt 3.200 Mitarbeitern an drei Klinikstandorten, der einen wesentlichen Teil der Gesundheitsversorgung seines Kreises sicherstellt und einer der größten Arbeitgeber der Region ist.
Die Klinik ist ein modern ausgestattetes Haus der Maximalversorgung (rd. 900 Betten bei 29 Fachabteilungen/Instituten), akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Bonn und Kooperationspartner des Departements für Pflegewissenschaft der Universität Witten-Herdecke. Am Haus sind zwei Notarzteinsatzfahrzeuge stationiert.

Die Abteilung

Die Klinik für Neurologie hat aktuell 55 Betten, die von zehn Assistenten, drei Oberärzten und dem Klinikdirektor betreut werden. Zudem sind ein Neuropsychologe, eine Fachschwester für Multiple Sklerose sowie eine Arztassistenz (Entlastenden Versorgungsassistentin mit Schwerpunkt Schlaganfall) tätig. In wechselnder Anzahl absolvieren Studenten im Praktischen Jahr hier Ihr Wahltertial.
Die Abteilung verfügt über eine Ambulanzzulassung, eine Normalstation mit 42 Betten, eine Kurzliegerstation mit vier Betten, eine Stroke Unit mit 8 Betten und eine flexible Anzahl von Betten auf der Aufnahmestation (Ultrakurzlieger) und auf der zentralen Intensivstation.
Hier werden ca. 2.500 stationäre Patienten mit dem gesamten Spektrum neurologischer Erkrankungen behandelt. Schwerpunkte der Klinik sind die Diagnostik und Behandlung des Schlaganfalles, extrapyramidalmotorischer Bewegungsstörungen sowie neuroimmunologisch-entzündlicher Erkrankungen sowie Epilepsien. Der Stellenschlüssel liegt bei 1-3-10. Die Abteilung ist nach modernsten Gesichtspunkten ausgestattet und organisiert. Es besteht eine KV-Ermächtigungsambulanz ohne Gebietseinschränkungen, diese ermöglicht die Verzahnung der ambulanten und stationären Versorgung.

Details

- Approbation als Humanmediziner
- Freude an selbstständiger und kooperativer Arbeit
- Führungsqualifikation und Kommunikationsfähigkeit

Sonstiges

Die Weiterbildung zum Facharzt für Neurologie ist auf fünf Jahre ausgelegt. Sie beinhaltet auch eine einjährige Weiterbildungszeit in der Psychiatrie. Der Leiter der Abteilung hat die Weiterbildungsermächtigung für vier Jahre Neurologie. Das fünfte Jahr der Ausbildung können Sie vor Ort in der hiesigen Psychiatrie absolvieren. Wir kooperieren mit dieser Abteilung seit Jahren sehr erfolgreich.

Ihr Kontakt:

Unter Angabe der Kennziffer dieser Stellenausschreibung gibt Ihnen gerne Frau Hidajet Behrami weitere Auskünfte.

zurück

Hidajet Behrami

Hidajet Behrami
Beratung
Tel.: 0911 / 800 929 18
-> E-Mail

 
© 2012 - doktorstellen.de | Anbieterkennzeichnung | Datenschutz