Stellenangebot Kennziffer 40610

Assistent

Fachrichtung: forensische Psychiatrie
In der Region: 96

Das Krankenhaus

500 Betten, kommunales Haus

Ihr künftiger Arbeitgeber ist ein Fachkrankenhaus für psychische, psychosomatische und neuropsychiatrische Erkrankungen mit folgenden ambulanten, teilstationären und stationären Angeboten:
- Forensische Psychiatrie
- Akutpsychiatrie
- Gerontopsychiatrie
- Suchtmedizin
- Klinische Sozialpsychiatrie
- Psychiatrisch-Heilpädagogischer Bereich
- Kinder- und Jugendpsychiatrie - Depressionszentrum - Psychotherapie und Psychosomatische Medizin
Insgesamt verfügt das Kommunalunternehmen über Häuser an zehn verschiedenen Standorten.

Am Haus werden Menschen mit psychiatrischen und psychosomatischen Erkrankungen aller Altersgruppen ambulant, teilstationär und stationär behandelt. Für das hochwertige Therapieangebot wurden wir bereits mehrfach mit dem Focus Siegel Top Krankenhaus National und Top Krankenhaus Regional ausgezeichnet. Vor Ort befinden sich über 480 vollstationäre sowie 30 teilstationäre Behandlungsplätze in den Fachabteilungen:
- Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik
- Klinik für Kinderpsychiatrie, Jugendpsychiatrie und Jugendpsychotherapie
- Klinik für forensische Psychiatrie

Die Abteilung

Die Aufgaben liegen in der Versorgung der Bevölkerung mit qualitativ hochwertigen Krankenhausleistungen, vor allem im Bereich Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie. Ambulante und teilstationäre Leistungen sowie Leistungen der Rehabilitation und Prävention in den Bereichen Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Somatik runden das umfangreiche Versorgungsangebot ab.

Zusätzlich bietet man auch ambulante Behandlungsformen in den Psychiatrischen Institutsambulanzen und teilstationäre Therapien in Psychiatrischen Tageskliniken an.

Details

Sie bringen mit:
Persönliches Engagement und Befähigung zur Arbeit im multiprofessionellen Team und zur Selbstreflexion

Berufserfahrung in Psychiatrie / Forensische Psychiatrie von Vorteil,

Interesse an der Arbeit mit suchtkranken und psychisch kranken Straftätern verbunden mit dem Wunsch, sich in die speziellen Aufgabenstellungen des Maßregelvollzugs (deliktpräventive Therapie) einzuarbeiten,

Interesse an Fort- und Weiterbildung und gute EDV-Kenntnisse

Sonstiges

Ihr Kontakt:

Unter Angabe der Kennziffer dieser Stellenausschreibung gibt Ihnen gerne Frau Ute Wisniewski-Herzog weitere Auskünfte.

zurück
 
© 2012 - doktorstellen.de | Anbieterkennzeichnung | Datenschutz