Stellenangebot Kennziffer 37470

Facharzt

Fachrichtung: Innere Medizin (Internist)
In der Region: 96

Das Krankenhaus

350 Betten, kommunales Haus

Insgesamt verfügt das Kommunalunternehmen über fünf Häuser an verschiedenen Standorten. Das Klinikum, das auf eine über hundertjährige Tradition zurückblickt und in seinem Pavillonbaustil ein kleines Juwel ist, genießt einen hervorragenden Ruf als modernes Fachkrankenhaus weit über die Grenzen Oberfrankens hinaus. Das ist das Ergebnis des langjährigen konsequenten Ausbaus unseres Leistungsangebotes. Das Haus verfügt über 350 vollstationäre sowie 30 teilstationäre Behandlungsplätze in den sechs Fachabteilungen Orthopädie und Unfallchirurgie, Rheumatologie, Pneumologie, Allergologie, Schlafmedizin und Umweltmedizin, Thorax- und Gefäßchirurgie, Psychiatrie und Anästhesie. Zusätzlich gibt es ein interdisziplinäres Schmerzzentrum an der Klinik.

Die Abteilung

Die Fachabteilung umfasst 75 Planbetten. Sie deckt das gesamte Spektrum der Pneumologie und einen großen Bereich der internistischen Diagnostik ab. Zur Verfügung stehen ein modern ausgestattetes Lungenfunktionslabor, ein Rechtsherzkathetermessplatz, ein modernstes Echokardiographiegeräte mit Stressechokardiographie und transösophagealer Echokardiographie sowie Ultraschall mit Endosonographie. Die große Endoskopieabteilung führt flexible und starre Bronchoskopien, endobronchialen Ultraschall mit Biopsien, Laser-, Argon-Plasma- und Kryotherapien sowie Stent-Implantationen, Thorakoskopien und Gastroskopien durch. Das von der DGSM akkreditierte Schlaflabor mit sechs Polysomnographiemessplätzen leitet CPAP-Therapien und nichtinvasive Heimbeatmungen ein. Zudem ist eine Weaning-Station mit vier Intermediate-Care-Betten vorhanden. Ein Schwerpunkt der Klinik liegt auf der Behandlung von Patienten mit Bronchialkarzinom. Eine wöchentliche interdisziplinäre Tumorkonferenz mit Beteiligung externer Kliniken stellt ein optimales onkologisches Behandlungskonzept sicher.

Details

Elektronische Zeiterfassung; Niedrige Lebenshaltungskosten trotz hoher Wohnqualität und vielseitigen Freizeitmöglichkeiten (Leben und Arbeiten, wo andere Urlaub machen); Kostenlose Kinderbetreuung im Haus; Alle weiterbildenden Schulen sind in der näheren Umgebung vorhanden; Unterstützung bei der Wohnungssuche; Vorübergehende Unterbringung im Personalwohnheim möglich; Gezielte und systematische Einarbeitung; Strukturierte Aus- und Weiterbildung mit Anleitung zur eigenständiger Diagnostik; Fortbildungen durch ein attraktives internes Fort- und Weiterbildungsangebot; Fachbezogene externe Fortbildung (Freistellung und Finanzierung des Grund- und Aufbaukurses im Strahlenschutz); Kostenbeteiligung nach Absprache von externen Fort- und Weiterbildung; Rotationsmöglichkeit innerhalb des Hauses; Einhaltung des Arbeitszeitgesetzes; Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung; Sehr gutes und kollegiales Arbeitsklima; Betriebliche Altersvorsorge

Sonstiges

Es besteht eine Weiterbildungsermächtigung für 30 Monate Innere Medizin mit Schwerpunkt Pneumologie, 24 Monate Allergologie (WBO 93) und 9 Monate Schlafmedizin. Also können auch Fachärzte den Pulmologen erwerben.

Ihr Kontakt:

Unter Angabe der Kennziffer dieser Stellenausschreibung gibt Ihnen gerne Frau Britta Kress weitere Auskünfte.

zurück
 
© 2012 - doktorstellen.de | Anbieterkennzeichnung | Datenschutz